alternative music club

Rodeostar

KING OF THE NORTH

Special Guest: Stonewall Noise Orchestra


King of the North


KING OF THE NORTH
Mitunter gibt es Konstellationen, bei denen die Ohren nicht glauben wollen, was ihnen die Augen melden. King Of The North sind ein solcher Fall: Ihr Riff-befeuerter, Hook-getränkter und Groove-orientierter Rock suggeriert dem Zuhörer eine traditionelle fünfköpfige Bandbesetzung. In Wirklichkeit sind hier jedoch nur zwei Musiker am Werk – ein Sänger/ Gitarrist und ein Schlagzeuger. Trotzdem findet man im Sound des australischen Powerhouse-Duos alles das, was vielschichtige Rockmusik ausmacht, sprich: Gesang, zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug. Alles gleichzeitig, alles live, auch im Studio. Des Rätsels Lösung: Mittels eines von ihm selbst entwickelten innovativen 3-in-1-Pedals verdreifacht Higgs das Eingangssignal und die Spielmöglichkeiten seiner Gitarre und steuert darüber auch gleichzeitig noch den Bass-Sound bei. Schlagzeuger Lee komplettiert die Songs, die fetter und vollständiger kaum klingen könnten. Wer es nicht glauben will sollte sich das Phänomen unbedingt selbst anschauen und anhören. Denn King Of The North zelebrieren ihr Soundfeuerwerk auf der Bühne in exakt der gleichen Art und Weise wie auf ihren Alben. Ihre neueste Scheibe nennt sich Get Out Of Your World, ein Prachtwerk voll Intensität, Leidenschaft und Vielseitigkeit. Higgs: „Während auf unserer Vorgängerscheibe alles auf zehn und ausnahmslos laut war, ist Get Out Of Your World vielschichtiger und stilistisch deutlich abwechslungsreicher.“

Datum: 14.10.2016

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr


Links:

headCRASH Hamburg alternative music club, 2019
facebookInstagramTwitterInstagramImpressumDatenschutzKontakt