25.03. Doors: 19:00, Show: 20:00

Semmel Concerts Entertainment GmbH präsentiert:

KILL THE LIGHTS - The Sinner - European Tour 2022

+Special Guest: Aviana


Tickets
VVK: 16,80€
KILL THE LIGHTS - The Sinner - European Tour 2022
Hamburg, 10.12.21 - Was sich andere Newcomer oft erst mühsam erarbeiten müssen, erreichen Kill The Lights mit einem Senkrechtstart. Als Band vereint, erwecken die beiden ehemaligen Bullet For My Valentine-Mitglieder Michael „Moose“ Thomas (Schlagzeug) und Jason James (Bass), den Throw The Fight-Frontmann James Clark (Gesang), Jordan Whelan von Still Remains (Gitarre) und Travis Mont­gomery von Threat Signal (Gitarre) eine gemeinsame Vision zum Leben und scheinen damit bereits ihren Weg gefunden zu haben. Ab Frühjahr 2022 werden sie auf ihre erste Headliner-Tour quer durch Europa gehen. Mit im Gepäck haben sie als Special Guest die schwedische Metalcore-Band Aviana.

In weniger als einem Jahr über eine Million Mal gestreamt und von u. a. Rock Sound, KERRANG! und Metal Hammer UK gefeiert, ist ihr Debütalbum „The Sinner“ (VÖ: 21.08.2020, Fearless Records) geprägt von altbewährtem Metal gepaart mit dem Feuer des 21. Jahrhunderts.

„Uns allen hat die Idee gefallen, einige dieser Retro-Elemente mit einem frischen Sound zu nutzen“, sagt James. „Wir strebten nach etwas Klassischem, das sowohl ein 15-Jähriger als auch ein 50-Jähriger genießen kann. Es ist ganz natürlich durch gemeinsame Arbeit entstanden. Es ist mit jeder Faser echt und nicht frei erfunden. Auch wenn unsere Einflüsse nicht außer Acht gelassen werden sollten, ist Kill The Lights eine eigene in sich geschlossene Einheit.“

Den Prozess ihrer musikalischen Zusammenarbeit finanzierten sie von Beginn an selbst und bewahrten so ihre Integrität und Unabhängigkeit. Um Kill The Lights vorzustellen, veröffentlichten sie unabhängig voneinander die erste ge­meinsame Single „The Faceless“ und erzielten direkt eine halbe Million Streams. Nach einer weiteren Veröffentlichung mit „Watch You Fall“ wuchs die Begeister­ung und Fearless Records nahm sie unter Vertrag.

Es entstand ein Album, welches sich inhaltlich mit Themen wie Depressionen, Angstzuständen und der (überstandenen) Krebserkrankung von Sänger James auseinandersetzt. Sie stellen die Transparenz gegenüber den Zuhörern in den Vordergrund, scheuen sich nicht, die eigene Zerbrechlichkeit und erlebte Ver­luste zu thematisieren und welche Veränderungen diese Erfahrungen bewirken können. Dies spiegelt sich auch im musikalischen Spektrum des Longplayers wider: Es ist die Balance aus kraftvollem Klargesang und melodischem Shouten, messerscharfen Riffs und spürbar emotionsgeladenen Refrains, die gepaart mit unbändiger Spielfreude und Dynamik eine unverwechselbare, zeitlose Eigen­ständigkeit ergeben. Intensiv, abwechslungsreich, mitreißend und absolut arena­tauglich.

Musik zu erschaffen, die zeitlos ist und Generationen miteinander verbindet, ist Kill The Lights auf eindrucksvolle und besonders authentische Art gelungen. Im Frühjahr 2022 werden sie diese Vision im Rahmen ihrer Europa-Tour live auf die Bühne bringen und dem Publikum ordentlich einheizen.